Weihnachts-Special der Bickendorfer Krimitage

Donnerstsg 01.Dezember .2022

Epiphaniaskirche Bickendorf, Erlenweg 39, 50827 Köln

Einlass: 19:00 Uhr / Beginn: 20:00 Uhr / Eintritt 12,-€

Elke Pistorn liest aus

KLING UND GLÖCKCHEN

Ein Weihnachtskrimi

Tiefschwarzer Humor von seiner weihnachtlichsten Seite.

Auch eine gut aufgeräumte Leiche ist eine Leiche und erfordert die Anwesenheit der Polizei, beschließt Janne Glöckchen, als sie eine Tote zwischen ihren farblich sortierten Mülltonnen findet. Wohl fühlt sie sich allerdings nicht dabei, liegt doch in ihrem Keller bereits ihre verstorbene Chefin Irmgard Kling auf Eis. Aber schlimmer geht immer: Ein junger Mann mit unlauteren Absichten und eine dritte Leiche machen die Aussicht auf eine stilvolle Vorweihnachtszeit für Janne vollends zunichte . . .

ELKE PISTOR
Elke Pistor, Jahrgang 1967, studierte Pädagogik und Psychologie. Seit 2009 ist sie als Autorin, Publizistin und Medien-Dozentin tätig. 2014 wurde sie für ihre Arbeit mit dem Töwerland-Stipendium ausgezeichnet und 2015 für den Friedrich-Glauser-Preis in der Kategorie »Kurzkrimi« nominiert. Elke Pistor lebt mit ihrer Familie in Köln.

Karten VVK
Tel.: 0173 5202484 & 0221 42360415
E-Mail: krimiundkoelsch@web.de
Direktüberweisung am Kultur im Veedel e.V.
IBAN: DE64 3705 0198 1934 5296 27
Eintritt: (VVK & AK) € 12.-

Ralf Kramp
… geboren 1963, lebt als Krimiautor und Veranstalter der Krimi-Erlebniswochenenden BLUTSPUR im Herzen der Eifel. Für sein Debüt “Tief unterm Laub” erhielt er 1996 den Förderpreis des Eifel-Literaturfestivals. In “Spinner” betrat zum ersten Mal Herbie Feldmann die Szene, der glücklose Held, dem ein nur für ihn sichtbarer Begleiter namens Julius stets auf dem Fuß folgt. Kramp veröffentlichte seither zahlreiche Kriminalromane und Kurzkrimis.

Donnerstag 08.Dezember .2022

Café Herzhäuschen, Mathilde-Herz-Weg 32, 50827 Köln

Einlass: 19:00 Uhr / Beginn 20:00 Uhr / Eintritt 12,-€

Ralf Kramp liest Mörderisches zur Weihnachtszeit

Drei Kopfschüsse für Aschenbrödel

Besinnlich kann ja jeder!

Wenn das Jahr zu Ende geht, wenn überall die Lichterketten leuchten und allenthalben »Last Christmas« erschallt, dann sorgt Ralf Kramp mit sicherem Gespür dafür, dass es nicht allzu gefühlsduselig wird. Da trifft der Steakhammer den Weihnachtsmann, da wird die Christbaumspitze zum Mordinstrument, und da findet eine unheilbare Aschenbrödel-Sucht mit ein paar Pistolenkugeln ihr jähes Ende.

“Ein Meister der spitzen Feder” (Wochenspiegel)
“Lokaler Meister des schwarzen Humors.” (Kölner Stadt-Anzeiger)
“Ein vergnügliches Morden, ein genussreiches Lesen” (carpe verbum)
“Ein Vergnügen!” (KULTUR!NEWS)
“Was für Köln ‚Tünnes und Schäl’ ist und für London ‚Sherlock Holmes und Dr. Watson’, das findet in der Eifel seine gekonnte Verschmelzung in Form von Herbie und Julius.” (www.krimi-forum.de)

Karten VVK
Tel.: 0173 5202484 & 0221 42360415
E-Mail: krimiundkoelsch@web.de
Direktüberweisung am Kultur im Veedel e.V.
IBAN: DE64 3705 0198 1934 5296 27
Eintritt: (VVK & AK) € 12.-

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert